News
G3 Mehl-Mülhens-Trophy in Hamburg: TARAJA siegt (07.07.2018)
 
Einen sehr starken zweiten Platz belegte heute die Nathaniel-Tochter DINA in der in Hamburg gelaufenen Mehl-Mülhens-Trophy, einer mit 55.000 € dotierten Gruppe 3-Prüfung für dreijährige Stuten, die als wichtige Standortbestimmung auf dem Weg zum Preis der Diana gilt. Vom Ende des Feldes kommend, glänzte Dina mit einer großartigen Speedleistung und erkämpfte sich nach 2200 m einen tollen zweiten Platz hinter der stark laufenden Siegerin TARAJA aus dem Quartier des Kölner Trainers Henk Grewe. Die für den Rennstall Gestüt Hachtsee laufende High Chaparral-Tochter war unter Bauyrzhan Murzabayev vom Start weg in der Spitzengruppe zu finden und im Einlauf schnell das beste Pferd.

In seiner Funktion als Geschäftsführer der Mehl-Mülhens-Stiftung überreicht Dr. Günther Paul die Ehrenpreise an das Siegerteam um Taraja und betonte im anschließenden Interview mit Moderator Alexander Franke einmal mehr, dass das Hauptaugenmerk der Stiftung auf der Unterstützung von Black-Type-Prüfungen und der Förderung des Nachwuchses liegt.
 
« zurück