News
WINDSTOSS gewinnt 55. Preis von Europa (G1) (24.09.2017)
 
Selten hat ein Dreijähriger den Preis von Europa gewonnen und seit 1999 ist es keinem Derbysieger mehr gelungen, doch heute hat unser Derby-Star WINDSTOSS alle Statistiken Lügen gestraft und mit einer brillianten Vorstellung den 55. Preis von Europa auf höchstem Gruppe-Parkett für sich entschieden.

Adrie de Vries war der Partner des Shirocco-Sohns für diese mit 155.000 € dotierte traditionsreiche Prüfung über die Derbydistanz und das Paar spulte fast eine Wiederholung des Derbyfilms ab. Lange fand man Windstoß sogar mit Abstand am Ende des Feldes galoppierend bevor ihn Adrie de Vries mittels eines Spurwechsels in die vordere Regionen beorderte. Als der Hengst kurz nach dem Erreichen der Geraden den Turbo zündete verabschiedete er sich fast unangefaßt sofort in beeindruckender Manier vom restlichen Feld. Der Zielrichter notierte überlegene vier Längen - ein atemberaubendes Ergebnis, dass uns unglaublich stolz, glücklich und auch dankbar macht.

Was für ein Erfolg, ein solches Pferd züchten zu dürfen! Wir bedanken uns von Herzen bei allen, die WINDSTOSS dazu verholfen haben, das großartige Pferd zu werden, das er heute ist!
 
 
 
 
 
Zum Video »
 
« zurück